Über uns

Psychische Krankheiten sind weit verbreitet und können in jeder Lebenslage auftreten. Befragungen zufolge liegen bei rund 18 Prozent der Schweizer Bevölkerung aus klinischer Sicht eine psychische Erkrankung vor. Allerdings muss hier von einer Dunkelziffer ausgegangen werden, da psychische Krankheiten auch heute noch häufig mit einem Stigma behaftet sind. Dieses Stigma kann dazu führen, dass die betroffenen Menschen oft nicht die Hilfe und Unterstützung bekommen, die sie benötigen. In vielen Fällen führt dies zu Rückzug in die eigenen vier Wände.

pfapp, 2017 gegründet, trägt diesen Umständen durch ihr ambulantes Dienstleistungsangebot Rechnung. Unser Team verfügt über langjährige Berufs- und Führungserfahrung im Bereich der Akutpsychiatrie, Qualitätsentwicklung, aufsuchender und ambulanter psychiatrischer Pflege, der psychosozialen Beratung und Begleitung, der Sozialpädagogik und Sozialen Arbeit.

Unsere vielfältigen beruflichen Erfahrungen und unsere Kompetenz sind für unseren Klientinnen und Klienten, Partnerorganisationen und Institutionen ein Mehrwert, weil wir durch die sozialräumlich orientierte Arbeit Ressourcen schonen und Synergien nutzen und weil wir das Gesundheitswesen und seine Akteure sehr gut kennen. Wir arbeiten nach den Grundsätzen der integrierten Versorgung, systemisch, ressourcen- und lösungsorientiert. Mit unserem Angebot nehmen wir eine wichtige Stellung in der ambulanten psychiatrisch pflegerischen Grundversorgung ein und tragen unseren Teil zu deren Stärkung und Weiterentwicklung bei.

Wir wissen aus eigener Erfahrung und durch Rückmeldungen aus unserer Berufspraxis, dass ohne gute Zusammenarbeit umfassende Begleitung und Beratung nicht funktioniert. Ein gemeinsames Netzwerk ist uns daher ein wichtiges Anliegen und dafür machen wir uns stark.

Unsere Partner

pfapp-wohnen-bern
pfapp-root
pfapp-soldatovic
pfapp-private-spitex
SRK_Kt_Bern_Oberland_rgb
pfapp-spitex-gürbetal
SOLINA_BASE-SPIEZ